Am 05. März 2015 haben Sie die Möglichkeit, sich in unserem Workshop „Präventiver Produktschutz“ über ein umfassendes Schutzkonzept gegen Produktpiraterie zu informieren.

Was haben Sie davon? Sie sind Unternehmer/in, in der Geschäftsführung, dem strategischen Management oder Entwicklungsingenieur/in z.B. im Bereich Produktmanagement oder Projektleitung? Erhalten Sie einen Einblick in die unterschiedlichen Facetten der Produktpiraterie, lernen Sie Methoden zur Bedrohungsanalyse kennen und erfahren mehr über die Handlungsmöglichkeiten zum Schutz ihrer Produkte und Produktionssysteme.

Der Workshop „Präventiver Produktschutz“ bietet Informationen zur Bedeutung des präventiven Produktschutzes sowie den „Bausteinen“ einer effektiven Schutzkonzeption, zeigt Einsatzmöglichkeiten und praktische Anwendungsbeispiele von Schutzmaßnahmen und hilft bei der Erarbeitung einer systematischen Vorgehensweise. Im Workshop entwickeln Sie praxisnah Vorgehensweisen zur Lösung von Problemstellungen im eigenen Unternehmen. Zur weiteren Anwendung im Unternehmen erhalten Sie hilfreiche Anregungen und Kontakte

Der Workshop wird von itsowl-3P in Kooperation mit der IHK Akademie Ostwestfalen durchgeführt. Unterstützt wird der Workshop durch Christine Lacroix, Geschäftsführung der Plagiarius Consultancy GmbH. Anmeldeschluss ist der 13. Februar 2015. Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Flyer.