In einem Sondernewsletter berichtet die FH Bielefeld über einen Vortrag von Christoph Plass zum Thema Prävention gegen Produktpiraterie, den er auf dem Kongress zum Abschluss des Forschungs- und Entwicklungsprojekts „Markenpiraterie im Kontext des Deutschen und Europäischen Markenrechts“ am 22. April 2016 gehalten hat. Christoph Plass stellt heraus, dass es notwendig ist, ein umfassendes unternehmerisches Schutzkonzept zu entwickeln, um möglicher Produktpiraterie präventiv im Stadium der Produktentwicklung zu begegnen.

 

fh_bi